Blick auf die Hochburg

Hallo liebe Wanderfreunde! 

Hier findest Du Berichte, Nachrichten, wichtige Informationen rund um unsere Aktivitäten des Vereins.

  • Lade das Jahresprogram im pdf Format herunter,
  • mit einem Klick,
  • schaue auf Aktuelles,
  • melde Dich an unter schwarzwaldverein-emmendingen@gmx.de oder komme doch spontan vorbei.

Ich hoffe, wir machen Dich neugierig, sind sehr gespannt, Dich kennen zu lernen und sind begeistert, wenn Du beim nächsten Mal selbst dabei bist! 

Herzlichen Wandergrüßen Euer Schwarzwaldverein Emmendingen

 

Jahresprogramm 2021

Was der Schwarzwaldverein alles tut, um Wege zu erhalten, zu sichern und zu verbessern, findest Du auf Neues zu den Wegen und Wegewarte

132 alt- die Ankele Hütte auf dem Hünersedel, 744m Höhe bei Freiamt

Im Jahre 1884 beschlossen die Sektionen Emmendingen und Lahr (so hießen die Ortsvereine früher), sich jedes Jahr, Anfang Dezember auf dem Hünersedel zur sogenannten Kartoffelsalatwanderung zu treffen.

Du kannst sie mieten, weitere Informationen findet Du hier

bild-4-einw-ah-2771890

 

 

In diesem Jahr bereits zum 137-Mal.

Durch den enormen Zulauf bei diesen Wanderungen und auch sonst im Jahr, beschlossen die beiden Sektionen auf dem damals noch ganz baumfreien Hünersedel eine Schutzhütte zu bauen, die dann auch am 27.7.1890 eingeweiht werden konnte. Siehe Foto.

Diese Hütte hielt ca. 20 Jahre und sie war namenlos.

1910 wurde die morsche Hütte abgebrochen und durch die Hauptarbeit der Sektion Lahr als größere Hütte neu errichtet.

Die Neueinweihung erfolgte am 2.10.1910 – von nun an trug sie den Namen: Ankele-Hütte.

Durch den Neubau der Lahrer Hütte (Sektion Lahr), ging dann die gesamte Regie in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts in die Hände des Schwarzwaldvereins Emmendingen über.

Während des 2. Weltkrieges war die Wehrmacht mit einer Funkstaffel auf der Hütte stationiert und im Jahre 1942 brannte die Hütte durch eine Unvorsichtigkeit der Soldaten leider ab.

Im Jahre 1959/60 wurde dann die 3. Hütte (Ankele-Hütte, auf dem immer noch fast baumfreien Hünersedel leicht nach Norden versetzt gebaut.

Die ersten beiden ersten Hütten befanden sich genau dort, wo heute der Hünersedel-Turm steht.

Diesen Tag (wechselnde Wochentage), möchten wir in Zukunft als „Erinnerungstag“ in unser Jahresprogramm aufnehmen. Dazu bieten wir eine kleine Wanderung „Rund um den Hünersedel“, sowie eine kleine Festlichkeit an der Ankele-Hütte an.  

 

Laufe mit und bleibe fit!

 

 

 

Doktor Wald

 

Wenn ich an Kopfweh leide und Neurosen,

mich unverstanden fühle und alt,

und mich die schönen Musen nicht liebkosen,

dann konsultiere ich den Doktor Wald.

 

Er ist mein Augenarzt und mein Psychiater,

mein Orthopäde und mein Internist.

Er hilft mir sicher über jeden Kater,

ob er aus Kummer oder Kognac ist.

 

Er hält nicht viel von Pülverchen und Pillen,

doch umso mehr von Luft und Sonnenschein !

Und kaum umfängt mich seine sanfte Stille,

raunt er mir zu: Nun atme mal ein !

 

Ist seine Praxis auch sehr überlaufen,

in seiner Obhut läuft man sich gesund,

und Kreislaufschwache, die kaum noch schnaufen,

sind morgen ohne klinischen Befund.

 

Er bringt uns immer wieder auf die Beine

und unsere Seelen stets ins Gleichgewicht;

verhindert Fettansatz und Gallensteine,

bloß Hausbesuche macht er leider nicht !

Schwarzwaldverein Emmendingen [-cartcount]