03.04.2016 Frühjahrs-Radtour in der südlichen Ortenau

Radtour in die südliche Ortenau

 

14  Radwanderer nahmen die diesjährige Frühjahrs Radtour des Schwarzwaldverein Emmendingen in Angriff. Die Fahrt ging zunächst mit dem Zug nach Ringsheim. Der Start unserer Radtour begann hier in Ringsheim am Bahnhof.  

Wir richten uns für den Start zu unserer Radtour

Durch die Felder zur parallel laufenden Autobahn ging es über Kappel-Grafenhausen. Es ging an der Ostseite der Raststätte Mahlberg vorbei und wir durchquerten Kippenheimweiler. Danach überquerten wir die Bahnlinie und die Bundesstrasse B 3. Dann ging es den Anstieg hinauf in Richtung Sulz.

Auf der Kuppe kurz vor Sulz ging es dann rechts ab auf den Breisgau-Weinweg den wir dann bald wieder verlassen solten. Hier am Steine Kreuz musste erst einmal eine Rastpause eingelegt werden um den Durst, der vom Anstieg entstanden war, zu löschen.  Durch den Eichbergwald ging es dann weiter bis wir oben wieder bei der Haselstaude auf den Breisgauer Weinweg trafen. Leider war durch den Saharastaub die Fernsicht auf den nördlichen Breisgau und den Kaiserstuhl gestört, was jedoch der guten Stimmung nicht abträglich war. Über eine rasante Abfahrt ging es herunter nach Schmieheim.

In Schmieheim: 

Unter Führung von Herrn B. Rottenecker wurde der Jüdische Friedhof ausführlich besichtigt.

Durch einen sehr schönen Weinweg mit Kinzge, ging es herüber nach Altdorf und in Ettenheim war dann in einen Café die wohlverdiente Rast angesagt.

Über geteerte Radwege ging es von Ettenheim nach Ringsheim und weiter über Feldwege nach Herbolzheim zum Bahnhof. Hier endete unsere 34,8 km lange Radtour, und wir fuhren wieder mit dem Zug zurück nach Emmendingen.

Hier siehst Du noch Informationen über:

einfach mal anklicken:

         

Schmieheim

Jüdischer Friedhof Schmieheim

Ettenheim

Hier erscheinen noch mal alle Bilder als Dia-Schau

[-cartcount]