22.01.2017 Schneeschuhwanderung

Verspätet, dann aber in bezaubernder Landschaft unterwegs

 

Die 9-köpfige Schneeschuhwandergruppe des Schwarzwaldvereins Emmendingen, geführt vom 2. Vorsitzenden Jörg Liebenow, musste beim Umstieg in Freiburg lapidar am Bahnsteig erfahren: Der Zug um 10.10 nach Seebrugg fällt heute aus und zwang zur einer einstündigen Zwangspause.

Als die Gruppe dann um 12.15 h am Bahnhof in Schluchsee bei 0° und strahlendem Sonnenschein ausstieg, war die Welt wieder in Ordnung. Am markanten Holztor, Startpunkt des Jägersteigs, wurden die Schneeschuhe untergeschnallt und es begann der „Schneeschuhtrail Jägersteig“ am Schluchsee. Diese Schneeschuh-Rundweg, gezeichnet von einem magentafarbenen Schild, ist 5 km lang und weißt einen 178 m Aufstieg und einen ebenso langen Höhenabstieg auf.

Bereits nach kurzer Zeit tauchte man in den herrlich verschneiten und durch Lichtwechselspiele verzauberten Wald ein. Beim Übergang auf den Oberen Stutzweg bot sich den Schneeschuhwanderern ein grandioser Blick auf den teils zugefrorenen Schluchsee sowie auf die Alpen. Kurze Zeit später war die Stutzhütte erreicht, die zu einer kurzen Rast einlud. Beim Hanselefelsen bot sich die nächste, faszinierende Aussicht. Nach einem kurzen Anstieg wurde der Blick auf die Ortschaft Fischbach frei, um dann mit dem Abstieg Richtung Schluchsee zu beginnen. Der erste Abstieg war schon recht heftig, vor allem, wenn sogenannte Schneeschuh Eleven sich mit den Schneeschuhen verhakten und es immer wieder leichte Unsicherheiten und glimpfliche Stürze gab.

Über ein schönes, langgezogenes weißes Tal, wo linker Hand der Riesenbühlturm grüßte, ging es wieder dem Holztor zu, das man nach gut 2 ½ Stunden glücklich und zufrieden erreichte.

Die anschließende Schlusseinkehr war der verdiente Lohn, um dann wieder den Zug nach Hause zu besteigen und wirklich, die Bahn war diesmal pünktlich.

                                                                                                                    Text und Bilder von Wieland

Schwarzwaldverein Emmendingen [-cartcount]